Unsere Publikationen

Die Publikationen des Instituts für Demokratie- und Partizipationsforschung (IDPF) – Forschungsstelle Bürgerbeteiligung werden in Gutachten, Monographien, Sammelbänden und wissenschaftlichen Aufsätzen sowie Zeitschriften veröffentlicht. Eine Auswahl dieser Publikationen, die am IDPF entstanden oder unter Mitwirkung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erschienen sind, finden Sie hier.

Projektergebnisse wie Zwischen- und Abschlussberichte oder Gutachten stehen auf den jeweiligen Projektseiten zur Verfügung.

Ausgewählte Beiträge in Monographien, Sammelbänden und sonstige Publikationen

Lietzmann, H. J., Dienel, L., Fuhrmann, R. B. (2015): Die Qualität von Bürgerbeteiligungsverfahren. Evaluation und Sicherung von Standards. Berlin: Oekom.

Lietzmann, H. J., Mittendorf, V., Schwalm, M., Ehlers, A. (2015): Bürgerpolitik in Sachsen. Evaluation des ‚Bürgerkompass Sachsen‘. Gütersloh: Bertelsmann. S. 156.

Lietzmann, H. J.  (2014): Repräsentation und Bürgerbeteiligung. Planungszellen als Teil einer „neuen Gewaltenteilung?“ In: L. Dienel/ R. B. Fuhrmann/ H. J. Lietzmann (Hg.), Die Qualität von Bürgerbeteiligungsverfahren. Evaluation und Sicherung von Standards. Berlin: Oekom.

Lietzmann, H. J., Ehlers, A. (2014): „Platzhirsch“ oder eine neue Form von Nachbarschaft? Zur Gemeinwohlorientierung von Raumunternehmen. In: G. Spars, K. Overmeyer, Raumunternehmen – Nutzergetragene Stadtentwicklung. Wuppertal/ Berlin. Jovis. S. 106-131.

Lietzmann, H. J.; Dienel, H. L.; Franzl, K.; Fuhrmann, R. D.; Vergne, A. (Hg.) (2014): Die Qualität von Bürgerbeteiligungsverfahren. Evaluation und Sicherung von Standards am Beispiel von Planungszellen und Bürgergutachten. Stuttgart: Steiner (Schriftenreihe Blickwechsel, 11).

Lietzmann, H. J. (2013): Bürgerschaftliche Partizipation beim Netzausbau: Höhere Effizienz und Beschleunigung der Verfahren. In: Bundesnetzagentur (BNetzA) (Hg.), Wissenschaftsdialog: Technologie, Kommunikation, Technik, Landschaft., S. 79–94.

Lietzmann, H. J. (2012): Kontingenz der Repräsentation: Bürgerbeteiligung. In: Asbach, O., Schäfer, R., Selk, V., Weiß A. (Ed.): Zur kritischen Theorie der politischen Gesellschaft. Wiesbaden. S. 165-188.

Lietzmann, H. J. (2004): Planungszellen in einer älter werdenden Gesellschaft. Die Chancen der zivilgesellschaftlichen Gestaltung einer politischen Kontroverse. In: B. Frevel (Hg.), Herausforderung demografischer Wandel. Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften). S. 294-301.

Mittendorf, V. (2010): Demokratie vor Ort: Macht – Bürgerbegehren – Öffentlichkeit. In: Alle Macht dem Volk demokratisches Allheilmittel für bessere Politik, Tyrannei der Mehrheit oder doch nur Aktionismus? Dokumentation. Hrsg. Dieter Schiffmann. Mainz: Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz.

Mittendorf, V. (2009): Bürgerbegehren in Niedersachsen: wenig bürgerfreundlich.In: Mehr direkte Demokratie wagen. Volksbegehren und Volksentscheid. Geschichte – Praxis – Vorschläge, hrsg. Hermann K Heußner und Otmar Jung. München: Olzog. S. 319–32.

Mittendorf, V. (2009): Bürgerbegehren und Bürgerentscheide in Deutschland. Regelungen – Nutzungen – Analysen. In: Heußner, H.K., Jung, O. (Eds.): Mehr direkte Demokratie wagen. Volksentscheid und Bürgerentscheid: Geschichte – Praxis – Vorschläge. München: Olzog. S. 327–342.

Mittendorf, V. (2008): Auswirkungen von Quoren und Themenrestriktionen bei kommunalen Bürgerbegehren im Ländervergleich. In: Vetter, A. (Ed.): Erfolgsbedingungen lokaler Bürgerbeteiligung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. S. 73–102.

Mittendorf, V. (2008): Bürgerbegehren und Volksentscheide gegen Privatisierungen und die Rolle der Gewerkschaften. In: Brandt, Torsten (Eds.), Europa im Ausverkauf. Hamburg: VSA-Verlag. S. 310–329.

Mittendorf, V. (2005): Beteiligungsmuster bei Bürgerentscheiden: Positive Effekte auf die politische Kultur? In: Medienwissenschaft: Teil 7: Öffentlichkeit, Partizipation, Politische Kultur. Hrsg. Reiner Matzker und Siegfried Reinecke. Frankfurt/Berlin/Bern/New York: P. Lang. S. 81–94.

Mittendorf, V. (2002): Bürgerbegehren und Bürgerentscheid: Wirkungsaspekte auf kommunale Meinungsbildungs- und Entscheidungsvorbereitungsprozesse in Deutschland und der Schweiz. In: Kommunale Entscheidungsprozesse im Wandel – Theoretische und empirische Analysen. Hrsg. Jörg Bogumil. Opladen: Leske + Budrich. S. 219–38.

Ausgewählte Beiträge in wissenschaftlichen Aufsätzen und Zeitschriften

Lietzmann, H. J. (2017/im Erscheinen): Citizenship, democracy and the search for iconic resemblance. A plea for an iconologic turn in democratic theory.
In: A. Björk/ H.M. Kivisto/ C. Wiesner: Conceptions of Citizenship: Theory, Debate and Practice. New York/ London: Routledge.

Lietzmann, H. J. (2017/im Erscheinen): The Crisis of Representation and Participational Answers on Eu-Level. In: Z. T. Pallinger (Hg.), Citizens‘ Initiative in Europe. Baden-Baden: Nomos.

Lietzmann, H. J. (2016): Die Demokratisierung der Repräsentation. Dialogische Politik als neue Form der repräsentativen Demokratie. In: Politik mit Bürgern – Politik für Bürger. Praxis und Perspektiven einer neuen Beteiligungskultur. Wiesbaden: Springer VS., S. 41-58.

Lietzmann, H. J. (2016): Bürgerbeteiligung bei der Planung von Großprojekten. In: KW Korrespondenz Wasserwirtschaft. Hg. v. d. Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall, 9. Jg., Nr. 7, S. 420-425 und in: KA Korrespondenz Abwasser – Abfall. Hg. v. d. Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall, 63. Jg., Nr. 7, S. 614-619.

Lietzmann, H. J. (2016/im Erscheinen): ‚Representation‘ in Postnational European Context. In: K. Palonen/ C. Wiesner, Conceptual Changes in European Politics. Essex: ECPR.

Lietzmann, H. J. (2016/im Erscheinen): Citizenship, democracy and the search for iconic resemblance. A plea for an iconologic turn in democratic theory. In: A. Björk/ H.M. Kivisto/ C. Wiesner: Conceptions of Citizenship: Theory, Debate and Practice. Lanham/MD-New York/NY: Rowman & Littlefield.

Lietzmann, H. J. (2015): Flucht ins Netz? Bürgerbeteiligung 3.0. In: Kommune21 – Zeitschrift für E-Government, Internet und Informationstechnik, 3/2015, S. 18 ff.

Lietzmann, H. J. (2014). Bürgerbegehrensbericht 2014. (in Kooperation mit „mehr demokratie e.V.“) Köln/Berlin.

Lietzmann, H. J. (2011): Auf zum nächsten Level! Bürgerbeteiligung im Wandel der Zeit. „Bürgerbeteiligung 3.0. Vom Volksbegehren zur Occupy-Bewegung“. Politische Ökologie. 29.Jg., Heft 127, S. 28ff.

Lietzmann, H. J. (2011): Bürgerschaftliche Beteiligung in der kommunalen Politik. In: Forum Kommunalpolitik, 1, S. 13 ff.

Lietzmann, H. J. (2011): Die neue „Europäische Bürgerinitiative“. The New „European Citizens‘ Initiative“. Output Forschungsmagazin, Research Bulletin, 5, 18ff.

Lietzmann, H. J. (2011): Riskante Entscheidungen und Bürgerbeteiligung. In: D. Vonde (Ed.): Ansichtssachen. Wuppertal. S. 128-142.

Lietzmann, H. J. Mittendorf, V. (2011): Der Bürgerdialog in der europäischen Stadtentwicklung. In: VHW (Ed.): Das Städtenetzwerk – ein Beitrag zur Stärkung der lokalen Demokratie. Berlin. S. 24-51.

Mittendorf, V. (2013): Bürgerbegehren zu Immobilien- und Stadtentwicklungsprojekten. In: ZIA (Hrsg.) Perspektiven der Immobilienwirtschaft – Bürgerbeteiligung: Aktuelle Situation, Erfahrungen und Möglichkeiten, Berlin: Manager Magazin.

Mittendorf, V. (2009): Die Qualität kollektiver Entscheidungen. Frankfurt am Main: Campus.

Mittendorf, V. (1999): Bürgerbegehren und Bürgerentscheide in Hessen: Große Städte benachteiligt. GAK-Rundbrief (2), S. 16–17.

Werkstatt-Papiere


Werkstatt-Papier Nr.30.pdf Peitz, Klaus: Die Verteuerung des Kraftfahrzeugverkehrs als organisationssoziologisches Problem